Betrachten und lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Zeitschrift Ars Scribendi erscheint drei Mal jährlich in einer Auflage von etwa 600 Exemplaren. Sie richtet sich an ein breites Publikum von Profi-Schriftkünstlern bis zu interessierten Laien.

Neben speziellen Artikeln, den Praxisseiten, dem Literaturbeitrag und „Kalligräfchen“ – der Seite für Kinder von 8 bis 14 Jahren – finden Sie Hinweise auf aktuelle Ausstellungen, Seminare, Kurse und Workshops sowie Materialadressen.

Wachsende Mitglieder- und Abonnentenzahlen sowie hervorragende Kontakte zu internationalen Schriftkünstlern und Kalligraphie-Vereinen zeigen das hohe Ansehen von Ars Scribendi im In- und Ausland.

Die drei Zeitschriften Ars Scribendi sind im jährlichen Mitgliedsbeitrag enthalten. Die Zeitschriften können auch ohne Mitgliedschaft pro Jahr für 28 Euro * abonniert werden.

Ein Probe-Abo, begrenzt auf ein Jahr, kann ebenfalls für 28 Euro * bestellt werden.
Die aktuelle Ausgabe kostet 9,50 Euro * als Einzelheft.

Alle alten Ausgaben, die noch erhältlich sind, können für 3 Euro * nachbestellt werden.

*Alle Preise inklusive Versand- und Verpackungskosten.

Alle Ausgaben können bei Ursula Manthey nachbestellt werden +49 (0)2403 979 264

oder ursula.manthey[at]googlemail.com

 

Seit 2006 liegt die Gestaltung der Zeitschrift in den professionellen Händen der Grafikerin Bianca Werninghaus designfee aus Köln. Die durchweg positiven Rückmeldungen, die wir seitdem immer wieder bekommen, bestätigen eindrucksvoll, dass es eine gute Entscheidung der damaligen Vorsitzenden Alexandra Remmes war, Frau Werninghaus mit ins Team zu holen.

 

 

 

AS 02 15